Corona-Virus


Liebe Sportfreunde des Post-SV Rostock,


durch die festgesetzten neueren Beschlüsse der Bundeskanzlerin sowie der Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder wurden die einschneidenden Maßnahmen im sportlichen Sektor verlängert.

 

Für uns als Verein bedeutet das, dass wir somit weiterhin bzw. aufgrund der Inzidenz den Sport- und Trainingsbetrieb eingestellt lassen müssen. Dieses betrifft folgende Abteilungen des Post-SV Rostock: Bowling, Tischtennis, Fußball und Volleyball.

 

Dadurch dass ärztlich verordneter Rehasport als medizinisch notwendige Behandlungen wie Physiotherapie angesehen wird, kann diese Abteilung ihren Präsenzbetrieb aufrecht erhalten. So wird seit 09.12.2020 wieder Rehasport im Wasser in der Gehlsdorfer WIRO-Schwimmhalle angeboten. In der Neptun-Schwimmhalle konnten die Rehasport-Wassergymnastik-Gruppen am 18.01.2021 wieder starten. Die Kurse in der Universitätsklinik Gehlsdorf müssen auf Grund von örtlichen Schutzvorkehrungen hingegen vorerst weiterhin pausieren.

Außerdem hat die Rehasport-Gymnastik-Gruppe vom Damerower Weg derzeit nur die Möglichkeit Verordnungen via Telesport in der Häuslichkeit durchzuführen.


Die Abteilung Gymnastik bietet in einigen Kursen einen Online-Sport-Kurs an. Die Präsenzveranstaltung in unseren Räumen ist nicht möglich.

 

Die Abteilung Fußball hatte den Trainingsbetrieb im Rahmen der Corona-Landesverordnung teilweise wieder aufgenommen. Trainingsspiele waren nicht möglich, nur reines Training. So trainierte ab 15.03.2021 die 1. Männer Fußballmannschaft wieder unter besonderen Schutzvorkehrungen. Das Training ist derzeit ausschließlich für Sportler mit einem Wohnort-Inzidenzwert unter 50 gestattet.

Die Sportler des Alte Herren-Bereiches beraten derzeit noch, wie ein Training unter Corona aussehen kann. 

Da im Moment die Inzidenzen jedoch zu hoch sind, ruht auch der Fußball wieder. 


Beachtet bitte, dass die eigenen und angemieteten Räumlichkeiten vom Post-SV Rostock nicht zur sportlichen Tätigkeiten oder sonstigen Zusammenkünften genutzt werden dürfen. Es gelten die gesetzlichen Regelungen.

 

Der Schutz der Gesundheit unserer Sportlerinnen und Sportler, sowie unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat in sämtlichen Bereichen weiterhin oberste Priorität!

 

Das Sportbüro ist bis auf Weiteres nur noch nach Vereinbarungen geöffnet.


Terminvereinbarung:

telefonisch unter 0381/ 45 42 10

oder

per E-Mail

post-sv-rostock@t-online.de,

clemens.mueller@post-sv-rostock.de oder

rehasport@post-sv-rostock.de.

 

Wir informieren unsere Mitglieder rechtzeitig, sobald der Sportbetrieb wieder aufgenommen werden kann.

 

In der Zwischenzeit wünschen wir euch trotz aller Einschränkungen alles Gute. Bleiben Sie gesund.


Der Vorstand des Post-SV Rostock

Stand: 17.04.2021


Wir verweisen bezüglich aller Maßnahmen und etwaiger Anfragen bzgl. der Beitragszahlung auch auf das Schreiben des Landessportbundes M-V vom 17.04.2020, insbesondere auf Punkt 7. (Link zur Seite des LSB M-V)

 



 

 
E-Mail
Anruf
Infos