Hinweise zum Sportbetrieb


Liebe Sportfreunde des Post-SV Rostock,

durch die festgesetzten Beschlüsse des Bundes und der Landesregierung M-V, kann der Sportbetrieb ohne Auflagen durchgeführt werden.


Der Post-SV Rostock hat sich aber zum Schutz seiner Teilnehmenden vor einer Infektion durch das Corona-Virus dazu entschlossen, weiterhin im Innenbereich von Sporthallen, Schwimmhallen und Sporträumen die 3G-Regelung aufrecht zu erhalten. Nicht davon betroffen sind bei uns Outdoor-Sportarten wie Beachvolleyball oder Fußball. In allen anderen Bereichen in Innenräumen besteht vorerst weiter die 3G-Regelung für Trainer*innen und Sportler*innen.


Das heißt kurz und knapp noch einmal zusammengefasst:


  • im Trainingsbetrieb und bei Wettkämpfen gibt es keine festen Gruppengrößen/ keine Grenzen bei der Personenzahl mehr. (gilt für alle Altersgruppen)
  • Spiel- und Wettkampfbetrieb ist möglich
  • im Innenbereich gilt für Sportende und Übungsleitung/ Trainer*in die 3-G-Regel
  • ggf. strengere Auslegungen bei Sportgruppen die in sensiblen Einrichtungen betrieben werden (z. B. Kliniken)


Das heißt auch, dass ungeimpfte und zeitgleich ungetestete Sportende weiterhin nicht am Sportbetrieb im Innenraum teilnehmen dürfen!

Die Gruppenverantwortlichen/ Stellvertretungen sind für die Einhaltung der o. g. Pflichten in ihren Gruppen verantwortlich.

Unser Sportbüro ist zu den regulären Sprechzeiten geöffnet, diese sind freitags 15:00 - 16:30 Uhr. Es gelten im Sportbüro ebenfalls die 3G-Regelung für Besuchende.

Bei aller Freude über die Rückkehr zu mehr Normalität bitten wir euch weiterhin die notwendigen hygienischen Auflagen zu beachten, sowie bei Krankheitssymptomen freiwillig zu Hause zu bleiben.

Nutzt weiterhin die Test- und Impfangebote in eurer Umgebung.


Der Vorstand des Post-SV Rostock


Stand: 30.04.2022

 



 

 
E-Mail
Anruf
Infos